Die kompakten und leistungsfähigen Temperiergeräte mit indirekter Kühlung für Anwendungen und Anforderungen in verschiedenen Leistungsbereichen, bis zu einer Wassertemperatur von max. 140°C respektive 150°C sind besonders häufig beim Kunststoffspritzgießen, aber auch in anderen Prozessen im Einsatz. Verschiedene Optionen stehen zur Auswahl.

Auswahl zwischen zwei verschiedenen Steuerungsvarianten:

  • Elektronische, selbstoptimierende Steuerung mit Folientastatur und Digitalanzeige
  • Elektronische, selbstoptimierende Steuerung mit 2,8“ TFT-Farbdisplay und Touch-Funktionstasten

Allgemeines:

  • Temperaturbereich wahlweise max. 140°C oder max. 150°C Wasser
  • verschiedene Heiz- und Kühlleistungen
  • verschiedene Pumpenleistungen
  • robustes Stahlblechgehäuse
  • gute Zugänglichkeit zu allen Komponenten
  • spritzwassergeschütztes Elektrogehäuse
  • medienberührende Teile aus Messing und Edelstahl
  • Überwachung von Schlauchbruch und Leckage
  • magnetgekuppelte Druckpumpe Fabrikat Speck
  • indirektes Kühlsystem
  • Gerät auf Rollen
  • Elektrik mit Hauptschalter, Pumpenschalter, Rummel Wassertemperiergeraete TFTFolien
    Leitungsschutzschalter, Solid State Relais und
    Motorschutzschalter

 

 

 

 

 

 

 pdf Informationsbroschüre